Buchkinder_Weimar

News

Willkommen bei den Buchkindern_Weimar

Es gibt da eine Werkstatt in Weimar, in der Kinder das erste und das letzte Wort haben. Diese Werkstatt verschreibt sich mit Haut und Haaren der Idee, dass jedes Kind ein Recht auf Förderung haben muss. Jedes Kind sollte in einem riesigen Schloss aus Möglichkeiten, Träumen und Phantasien leben dürfen. Ein Schloss in dem genug Platz ist, sich zu entfalten und Fehler nicht bewertet werden, sondern Chancen sind, Neues zu entdecken. Ein Schloss, in dem Kinder mutig sind, neugierig auf dem Dachboden Ideen für eigene Bücher und Geschichten ersinnen und realisieren können.

Neben der Befähigung zu selbständigen Arbeitsweisen vermitteln wir Kompetenzen. Wie z. B. der rote Faden zu einer Geschichte wird und diese Geschichte am Ende geschrieben, bunt und vielfältig gestaltet und illustriert zwischen zwei Buchdeckeln vorliegt. Dieser Dachboden bietet jedem Kind und Jugendlichen eine Fülle an Betätigungsfeldern außer dem Bücher schreiben. Hier suchen wir auch nach Jung-Journalisten, welche Artikel für Radio (Kooperation mit Radio Lotte) und die eigene Buchkinder Zeitung schreiben und aufnehmen. Wer es nicht so mit dem Schreiben hat, der kann bei den bauhausKINDERN (ein Projekt der Buchkinder_Weimar) den damaligen Meistern und Schülern über die Schulter blicken und Techniken und Ideen erlernen. Innerhalb dieser Partizipationsprojekte können Kinder z. B. an der Umsetzung des Spielplatzes am Zeughof mitwirken und sich beteiligen.

Über die praktische Lernerfahrung und Freiräume für eigenständiges Arbeiten, geben wir gleichsam Raum für Respekt, Wertschätzung, Kreativität und Visionen. Kinder lernen mit Freude und Begeisterung und sie lernen bei den Buchkindern_Weimar, für sich zu sprechen, die eigene Arbeit zu schätzen, ihre Bedürfnisse zu äußern und selbst Ideen zu entwickeln. Partizipation ist unser tägliches gelebtes Mantra.

Nun hat uns Corona lange Zeit ausgebremst, aber wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien vom Online Angebot und einem begrenzten Ferien Angebot wieder in den eigenen Räumen durchstarten können. Natürlich müssen wir uns hierbei immer noch an bestimmte Hygiene Standards halten. Wir gehen es langsam an und richten uns nach den Bestimmungen in Thüringen. Ein Gutes hatte diese Zeit – wir waren kreativ und haben diese Zeit genutzt, um euch eine neue Internetseite zu präsentieren.

Und jetzt rufen wir Euch zu Ihr seid willkommen ……….


Buchkinder Leipzig ››› bauhausKINDER ›››